Auslandsinkasso

Erfolg mit System

Die Beitreibung von Forderungen gegen Unternehmen im Ausland stellt eine besondere Herausforderung dar. Besonders die gerichtliche Durchsetzung von Ansprüchen verlangt nach individuellen Kenntnissen der Rechtslage im jeweiligen Land.

Das Kostenrisiko im Auge behalten

CRIF BÜRGEL Forderungsmanagement bietet Ihnen ein mehrstufiges Verfahren, um das Kostenrisiko kalkulierbar zu halten. Während des gesamten Prozesses bleiben wir Ihr Ansprechpartner und Berater.

Stufe 1:

In dieser Stufe findet ein rein vorgerichtliches Mahnverfahren nach deutschem Vorbild statt. Ihr säumiger Kunde wird mit einem mehrstufigen speziell auf die Landessprache spezialisierten Schreiben kontaktiert. Dieser Prozess wird - wenn sprachlich möglich - von einem systematischen Telefoninkasso begleitet.

Ihr Kostenrisiko für diese erste Stufe ist gering, die Erfolgsquote jedoch erstaunlich hoch. Kommt der Schulder seinen Verpflichtungen nicht nach, nutzen wir unsere Autorität als europaweit bekannte Wirtschaftsauskunftei, denn überfällige Zahlungen haben Einfluss auf die Bonitätsbewertung des Schuldners.

Stufe 2:

Bleibt der Schuldner zahlungsunwillig, bieten wir Ihnen die Übergabe in die 2. Stufe an. Der Inkassoauftrag wird an einen Spezialisten für internationales Inkasso übertragen. Hier werden ausgebildete Fremdsprachenkorrespondenten für zahlreiche Sprachen beschäftigt. Der Schrift- wechsel und das Telefoninkasso können noch spezialisierter erfolgen.

Stufe 3:

Wenn auch diese Maßnahmen erfolglos verlaufen, kann nach gründlicher Überprüfung der finanziellen Lage Ihres Schuldners die Forderung über einen Kooperationspartner im jeweiligen Land gerichtlich verfolgt werden.

Ihr Nutzen

  • Jahrzehntelange Erfahrung mit Auslandsforderungen
  • Wir setzen unsere internationalen Partnerschaften für Sie ein.
  • Online-Firmenauskünfte aus 230 Ländern möglich
  • Modular abgestuftes Inkasso
  • Wir halten Ihr Kostenrisiko kalkulierbar.
  • Egal, wie weit Sie gehen wollen: Wir bleiben Ihr Ansprechpartner und Berater.
  • Hohe Erfolgsquote
Ich möchte mehr Informationen zum Thema

Impressum

CRIF Bürgel KölnBonn GmbH

Vor den Siebenburgen 2
50676 Köln

Telefon: + 49 (0)221 / 97374-200
Telefax: + 49 (0)221 / 97374-299
E-Mail: info@crifbuergel-koelnbonn.de

Geschäftsführer:
Jens Schmale
Fernando Da Silva

Sitz der Gesellschaft:
Köln

Registergericht:
Amtgericht Köln HRB 29858

USt-IdNr.: 
DE 196475943

Die Inkassodienstleistung wird erbracht durch:

CRIF Bürgel Dortmund GmbH & Co.KG
Poststr. 8
44137 Dortmund

Registriertes Inkassounternehmen:
Registriert gemäß § 10 Abs. 1 S.1 Nr. 1 des Rechtsdienstleistungsgesetzes als Inkassounternehmen durch das Oberlandesgericht Hamm unter
Aktenzeichen:3712-8.11 /
qualifizierte Person gem. § 12 Abs. 4 RDG: Olaf Döneke / Geschäftsführer: Olaf Döneke